Wissenswertes - Baby- und Kinder-Fotoshooting

Wissenswertes zum Baby- und Kinder-Fotoshooting

Die beste Zeit, Babies zu fotografieren ist ab der 12. Woche. Da ist der erste Wachstumsschub vorbei und die Babyakne auch größtenteils verschwunden. Und: sie beginnen herzzerschmelzend zu lächeln. Hach...

Ab ca. fünf Monaten  fangen sie an, mobil zu werden und sich auf den Armen aufzustützen. Mit ca. neun Monaten sitzen sie. 

 

Und dann werden sie so schnell groß. Schubsdiwups sind sie 1 Jahr alt. Dieses besondere Ereignis lässt sich toll in Fotos festhalten, z.B. mit einer Smash-the-Cake-Session. Genaueres über Kuchen und Deko etc. würden wir persönlich besprechen. 

 

Ansonsten ist beim Kinder-Fotoshooting nicht viel zu beachten: Erzähl Deinem Schatz, Ihr geht zu einer Frau, die so einen schwarzen Kasten vor der Nase hat und will, dass es dauernd lächelt - nein Quatsch. Es soll so natürlich bleiben, wie es ist. Dabei entstehen tolle Fotos, die man sich später gern ansieht und sagt: ja, so warst Du damals…

 

Zieh Deinem Mini seine Lieblingssachen an (oder Deine) und sage mir, ob Du gern Innen- oder Außenaufnahmen möchtest. Das war's schon. Wir lassen uns dann überraschen, wie das angehende Supermodell reagiert. Für kleine Prinzessinnen habe ich eine große Auswahl an wunderschönen Kleidern - solche, wobei Mädchen richtig Mädchen sein können.

 

Zusammengefasst kann man sagen, dass jedes Entwicklungsstadium spannend ist und mit wunderschönen Fotos diese Entwicklungen festgehalten werden können. 

Mehr anzeigen